Eifersucht, Studium und co.

Hmm...warum kann ich lieben Menschen ihren Erfolg nicht gönnen?
Bzw...vielleicht schon gönnen, aber wenn ich sehe, wieviele Wochen ich in etwas gesteckt habe, andere nehmen sich teilweise nur meine Unterlagen, lesen sie durch und kommen durch die Prüfungen gleich beim ersten Anlauf und dann noch deutlich besser als ich - und das, obwohl sie nur nen paar Tage gelernt haben, teilweise nicht mal mit Büchern, nur mit meinen Unterlagen - und ich wochenlang - dann weiss ich nicht so recht, ob ich überhaupt für alles geeignet bin.

Ja, ich bin eifersüchtig. Ob ich es den Leuten nicht gönne ist dagegen eine andere Frage, das könnte ich nicht ohne weiteres beantworten....Bin ich deswegen ein schlechter Mensch?
Ich verstehs einfach nicht...was musste ich wochenlang machen, um zu nem schlechteren Ergebnis als die Leutchen zu kommen, die nur nen paar Tage was machen?!
Soll das für mich ein zeichen sein, dass das verdammte Studium irgendwie doch nichts für mich ist?

Das kanns doch echt irgendwie nicht sein...

Und wenn ich jetzt sehe, was für einen berg ich noch vor mir hab, was alles in viel zu kurzer Zeit in meinen Kopf soll...ich könnt echt schreien!

4.9.08 23:29

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fides / Website (4.9.08 23:37)
Manchen Menschen fällt alles in den Schoss, und andere müssen nunmal dafür hart lernen, und arbeiten. Irgendwann werden diese Menschen aber auch Probleme bekommen, weil sie nicht wissen, wie man richtig lernt, und nicht alles so einfach ist.

Und nur, weil du zur Zeit nicht die größten Erfolge hast, heißt dass nicht dass du es nicht schaffst.
Jetzt sieh mal von den Noten ab, und frag dich: Willst du diesen Beruf (ich weiß ja nicht um was für einen es geht) wirklich ausüben - und wenn du diese Frage mit ja beantworten kannst, dann halte dir das immer vor Augen. Der Weg ist das Ziel

Alles Liebe!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen